Druckansicht - Wednesday 23. April 2014

Inhalt:

kunstglaube

Von 25. April bis 15. Juni 2014 sind Werke u.a. von Damian Hurst, Joseph Beuys und Erwin Wurm zu sehen


kathbild.at / Christoph Hurnaus

Generalaudienz auf dem Petersplatz mit von Entlassung bedrohten Stahlarbeitern - Zuvor traf Franziskus in der großen Audienzhalle mit Kranken und alten Menschen sowie deren Begleitern zusammen


kathbild.at / Christoph Hurnaus

Franziskus feiert Ostersonntag auf dem Petersplatz vor mehr als 150.000 Gläubigen: Alle am Konflikt Beteiligten müssen "jede Anstrengung unternehmen, um Gewalt zu verhindern". Friedensappelle richtete der Papst auch im Blick auf andere Konfliktherde.


kathbild.at

Wiener Erzbischof bei Ostermesse im Stephansdom: Christentum ist "keine Theorie, es ist Begegnung" - Österreichs Bischöfe betonen am Ostersonntag ungebrochene Aktualität des Ostergeschehens


kathbild.at / Rupprecht

Salzburgs Erzbischof sieht gute Chancen für eine Änderung der kirchlichen Praxis im Umgang mit wiederverheirateten Geschiedenen: Es habe ihn "schon immer gestört, dass man gemeint hat, nichts tun zu können"; nun stünden die Chancen gut.


copyright by josef kuss A-8630 mariazell foto.kuss@mariazell.at

Festgottesdienst zur Heiligsprechung in der Basilika am Sonntag


kathbild.at

Caritas-Direktor: "Bin nur dem ORF verpflichtet"


Wikicommons

Requiem am 1. Mai im Stephansdom


FlickrCC/Gnuckx

"Erscheinungen kann man nicht anerkennen"



Meldungen
Lombardi: Entscheidungen von Heiligen sind nicht immer perfekt

Vatikansprecher äußerte sich u.a. zur Frage nach Wissensstand von Johannes Paul II. über Missbrauchsskandale



Linz: Marcel Callo-Gedenken als Mahnung gegen Terror und Gewalt

Altbischof Aichern weihte zwei Eichen als Zeichen für den Frieden und gegen menschenverachtende Ideologien



Doppelheiligsprechung: Volksnähe war eines der Kriterien

Pressekonferenz zu den besonderen Wesensmerkmalen der beiden Päpste im Vatikan



400 Jahre Seligsprechung Teresa von Avilas: Feiern in Spanien

Ein Avila-Besuch des Papstes während des "Ano Teresiano" 2014/15 gilt als wahrscheinlich



Papst wünscht frohe Ostern - Christentum darf kein Make-up sein

Vor Zehntausenden Pilgern und Touristen rief Franziskus dazu auf, sich von Freude und Staunen der Jünger über Jesu Auferstehung anstecken zu lassen



weitere Meldungen

Zusatzinhalt:





Frühjahrsvollversammlung 2014

Vom 24. bis 27. März 2014 berieten die österreichischen Bischöfe in Stift Admont.


"Der Papst ist ein normaler Mensch"

Wortlaut des "Corriere della Sera"-Interviews mit Papst Franziskus.


Ein Jahr Papst Franziskus

Meldungen zum ersten Jahrestag der Wahl Jorge Mario Bergoglios zum Papst

© 1947-2014 by KATHweb: ein elektronischer Informationsdienst der Österreichischen Katholischen
Presseagentur KATHPRESS. Alle Rechte vorbehalten.
© 1947-2014 by KATHweb: ein elektronischer Informationsdienst der Österreichischen Katholischen
Presseagentur KATHPRESS. Alle Rechte vorbehalten.